Kathrin Göring - Mezzosopran

A+ R A-

20. Mai 2013

Parsifal

16 Uhr Oper Leipzig

Ein Bühnenweihfestspiel in drei Akten | Text von Richard Wagner
Koproduktion des Grand Théâtre de Genève und der Opéra de Nice

Spieldauer: ca. 5 Stunden | Zwei Pausen

Die Verwundung König Amfortas’ mit dem Heiligen Speer hat die Macht der Gralshüter schwer beschädigt. »Die Wunde schließt der Speer nur, der sie schlug.« Doch der Speer wurde von Klingsor geraubt. Sein Zauberschloss ist umzingelt von Blumenmädchen, in deren Fängen die Helden auf dem Weg zu Klingsor zugrunde gehen. Einzig der »reine Tor« vermag den Gralshütern den heiligen Speer zurückzubringen. Schon in den Armen von Kundry, wird er im letzten Moment an seine Mission erinnert. Er spürt die Verwundung Amfortas’ in seinem Herzen und wird »durch Mitleid wissend«.
Noch einmal ist der Erlösungsgedanke in Richard Wagners letztem Bühnenwerk von zentraler Bedeutung. Mit dem Dualismus von Leiden und Erlösung, Moral und Erotik, Religion und Atheismus berührt Wagner in seinem »Bühnenweihfestspiel« die großen Themen des 19. Jahrhunderts und erhebt zugleich einen religiösen Anspruch für die Kunst. Roland Aeschlimann übersetzt Wagners musikalisches Mysterium in ein synästhetisches Klang-Raum-Erlebnis.

»Was an Aeschlimanns ›Parsifal‹-Gestaltung am stärksten überzeugt, das ist die Herstellung eines ästhetisch-geschlossenen Bild-, Licht- und Klangraumes, in den sich alle Aktionen wie in eine Installation einfügen.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Schön, dass es diesen ›Parsifal‹ gibt in der Geburtsstadt Richard Wagners.«
Leipziger Volkszeitung

Inszenierung

Musikalische Leitung Ulf Schirmer | Inszenierung, Bühne Roland Aeschlimann | Kostüme Susanne Raschig | Bewegungen Lucinda Childs | Lichtdesign Lukas Kaltenbäck | Choreinstudierung Alessandro Zuppardo | Einstudierung Kinderchor Sophie Bauer

Besetzung

Amfortas Tuomas Pursio | Titurel Milcho Borovinov | Gurnemanz James Moellenhoff | Parsifal Stefan Vinke | Klingsor Jürgen Kurth | Kundry Lioba Braun | Zwei Gralsritter Keith Boldt, Milcho Borovinov | Vier Knappen Soula Parassidis, Jean Broekhuizen, Timothy Fallon, Norman Reinhardt | Altsolo Kathrin Göring | Blumenmädchen (Erste Gruppe) Marika Schönberg, Jennifer Porto, Kathrin Göring | Blumenmädchen (Zweite Gruppe) Olena Tokar u. a.Ines Reintzsch, Jean Broekhuizen | Chor, Zusatzchor und Kinderchor der Oper Leipzig | Damen des Jugendchores | Gewandhausorchester

Termine Überblick

10. November 2013

Das RheingoldOPER LEIPZIG

mehr: November 2013

15. November 2013

La SonnambulaStaatstheater Dar...

mehr: November 2013